LaserPrint-Tonerkartuschen

Wie garantieren gestochen scharfe Ausdrucke und 100% Funktionskompatibilität!

KMP Tonerkartuschen werden nach DIN 33870 gefertigt und unterliegen während der gesamten Serienproduktion einer ständigen Qualitätskontrolle. Die Kartuschen werden unter strengen Testkriterien unter anderem auf Funktionsfähigkeit und Gesundheitsgefährdung geprüft.

In den Produktionsprozess gelangen dabei ausschließlich Rohstoffe höchster Qualtät von anerkannten zuverlässigen Lieferanten. Gesundheitsgefährdende Stoffe wie Nickel, Quecksilber und Kobalt werden in KMP Tonerkartuschen nicht eingesetzt.

Bei KMP fängt Produktqualität an bei A wie Auswahl der Rohstoffe und hört auf bei Z wie Zuverlässigkeit im täglichen Einsatz.